Deprecated: __autoload() is deprecated, use spl_autoload_register() instead in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/compat.php on line 502

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2339

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2343

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3165

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-content/plugins/revslider/includes/framework/functions-wordpress.class.php on line 257

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/pomo/translations.php on line 208

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/pomo/translations.php on line 208

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/pomo/translations.php on line 208

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/pomo/translations.php on line 208

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/pomo/translations.php on line 208

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-content/themes/gardeniablog/includes/core.lists.php on line 444
Frisches Gemüse im Winter selber ernten - das geht!
Wintergemüse

Frisches Gemüse im Winter selber ernten

Dass Gemüse am besten regional und saisonal sein soll, das weiß heute jeder, der gutes Essen liebt und einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Natur schätzt. Und auch dass der Herbst die Zeit des Erntens ist, ist hinlänglich bekannt. Doch heute möchte ich den Herbst als Zeit des Säens vorstellen und den Winter als Zeit der Ernte!

Ein Wintermärchen für Gemüsefans

Ist es nicht ein wunderbarer Gedanke, frisches Grün aus dem eigenen Garten auch in der kalten Jahreszeit zur Verfügung zu haben und die Winterküche mit knackigem, ökologisch sauberen und nährstoffreichen Gemüse aufzuwerten?

Feldsalat

Tatsächlich schlägt hier ein Gartenbauspezialist mit ausgeprägtem Forschungsdrang ein neues Kapitel auf: Wolfgang Palme. Sein Buch „Frisches Gemüse im Winter ernten“ lege ich derzeit kaum noch aus der Hand, zu faszinierend sind seine Verknüpfungen aus zufälligen Beobachtungen mit altem Wissen, das großteils längst in Vergessenheit zu geraten schien und dem Know-how internationaler Gartenbauprofis. All dies führte zu völlig neuen Erkenntnissen.
Mir selbst kam dieses Buch genau zum richtigen Zeitpunkt zwischen die Finger. Denn bedingt durch unseren Umzug im Sommer und ein paar Verzögerungen auf der Gartenbaustelle (jaja, Baustelle. Ich hätte es wissen müssen…), konnten mein Gewächshaus und meine Gemüseterrasse erst Ende September fertiggestellt werden. Meine Enttäuschung darüber, mit dem Garteln noch länger warten zu müssen, war groß, aber dank des Buches unbegründet.

Spinat

Darauf kommt es an

Entscheidend für eine erfolgreiche Gemüseernte in der kalten Jahreszeit (damit meine ich November bis inklusive März) sind mehrere Faktoren. Dazu zählen neben der Wahl der passenden, frostfesten Sorte vor allem der richtige Zeitpunkt der Aussaat. Denn um keimen und wachsen zu können, ist ausreichend Licht nötig. Man sollte also nicht zu spät mit dem Säen dran sein und den Pflänzchen im Herbst noch genug Zeit zum Wachsen geben. Wer den perfekten Saatzeitraum verpasst hat, kann es freilich mit vorgezogenen Pflänzchen versuchen. Der Clou von frischem Wintergemüse liegt vor allem darin, dass es kältebedingt länger erntereif bleibt. Viele Sorten sind zudem frostfester als gedacht. Worauf man aber achten sollte ist, dass die Pflanzen nicht zu hoher Feuchtigkeit und kaltem Wind ausgesetzt werden. Bereits einfache Bretter können richtig platziert als Wind- und Regenschutz Wunder bewirken. Noch mehr Schutz bieten z.B. Frühbeetkästen, Glasglocken, Folientunnel oder freilich ein ungeheiztes Gewächshaus.

Gewächshaus

Ich selber starte mal in den Kinderschuhen, mit den Winterklassikern Vogerlsalat, Spinat und  Asiasalaten. Tja, mehr hat die Blumenhandlung leider nicht mehr hergegeben. Das heißt, wer auch im Winter im Garten aus dem Vollen schöpfen will, sollte trotzdem nicht zu spät mit den Vorbereitungen beginnen ;D
Für mich sind das Buch und meine ersten kleinen Feldversuche also schlicht ein Appetithappen für volle Beete im nächsten Winter und ich hoffe, ich konnte euch damit anstecken 🙂

Übrigens bin ich eben auf ein nützliches Zuckerl gestoßen: Die Miniversion des Buches „Frische Gartensalate im Winter ernten“ könnt ihr euch als kostenloses E-Book sichern, indem ihr euch über folgenden Link für den Verlags-Newsletter anmeldet: magazin.loewenzahn.at/gratis-download-wintersalat-formular/

 


Notice: compact(): Undefined variable: limits in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 860

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /kunden/476952_1170/webseiten/gartenkultig/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 860

Leave a Reply